Technik die begeistert

Frontansicht eines Zuges
Das DB Ufo für den Verkehr der Zukunft – Foto: h|b

Heute war ich das erste Mal auf der Innotrans, der Fachmesse für alles rund um die Eisenbahn. Zur Verstärkung hatte ich drei Tf Kollegen dabei, die wenigstens etwas technischen Background haben, im Gegensatz zu mir klassischem Nichttechniker. In den Hallen schauten wir kurz am DB Stand vorbei, in dem ein Mockup des künftigen ICx zu sehen war, der ab 2016 die alte IC Flotte ersetzen soll.

Das war allerdings auch der einzige Hallenpunkt, durch die wir uns ansonsten mehr oder weniger interessiert in Richtung Freigelände treiben ließen. Vorbei an neuen Bremsanlagen (bestimmt wichtig), Weichenzungen (Komfort) und Brandschutzanlagen (gaaanz wichtig) stellten wir schnell fest, dass die Innotrans nicht unbedingt eine Consumermesse ist. Man braucht schon einen entsprechenden Sachverstand, um daran Gefallen finden zu können.

Drei Männer zeigen auf einen Schriftzug
Fototermin mit Technikvorstand Volker Kefer (re) nach der Übergabe der neuen Hybridlok – Foto: h|b

Draußen war es dann schon interessanter, gab es doch hier echte Züge zu bestaunen. Der neue Regionalexpress der ODEG, ein Talgo AVRIL, viele Straßenbahnen, die neue 430er S-Bahn für Stuttgart und die Bahn bekam von MTU eine neue Hybridlok übergeben. Nach rund drei Stunden war ich doch dann etwas technikmüde und nahm die gute alte Berliner S-Bahn zurück in die City.

Advertisements

2 Kommentare zu “Technik die begeistert”

  1. Genau so war es! Alles in allem, ein gelungener, schöner Innotrans-Besuchstag. Schön, dass man sich mal wieder gesehen hat. Ich hoffe, Fr. B aus der 8. Etage ist auch wieder aufgetaucht!;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s