Klarinettenspieler vor See

Scharmützelsee

Den Scher- und den Scharmützelsee unterscheiden zwar nur ein Buchstabe, sie haben auch den selben Ursprung, aber während der eine lediglich rund 1.4 QKM misst, ist der andere fast acht mal so groß und damit der zweitgrößte See Brandenburgs. Der Scharmützelsee liegt zwischen Bad Saarow im Norden und Wendisch Rietz im Süden. Um die Strecke mit dem Tretboot zu fahren, müssen zehn Kilometer überwunden werden. Besser man nimmt einen der dort verkehrenden Ausflugsdampfer.

Der Scharmützelsee ist Bestandteil der gut 33 Kilometer langen Bundeswasserstraße „Storkower Gewässer“ und daher sehr beliebt bei Wassersportlern aller Facon. Aber nicht nur die haben ein Auge auf das „Märkische Meer“ geworfen. Mit dem „Golf Resort Scharmützelsee“ bewirbt sich der DGV für den Ryder-Cup der im Jahr 2022. Zur Zeit wird der Platz vom erfolgreichsten, europäischen Ryder-Cup-Spieler Nick Faldo neu „designed“. Die 3 Wohnmobilstellplätze am Rande von Bad Saarow wären dann wohl schnell belegt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s