Die MS Century in Flam

2007 – Norwegische Fjorde

Unsere allererste Kreuzfahrt führte uns von Amsterdam in die norwegischen Fjorde. In 8 Tagen besuchten wir mit der MS Century von der Reederei Celebrity Cruises Oslo, Stavanger, Flam, Alesund und Bergen. Es war eine spontane Entscheidung und ein Sprung ins kalte Wasser. Kreuzfahrten! Was man da so hörte. Schiffe bevölkert mit uralten amerikanischen Ladys mit violetten Haaren, livrierte Diener denen man Dollarscheine zustecken muss, jeden Abend Anzug oder Smoking zum Captains Dinner. Klingt ja irgendwie unentspannt. Aber Versuch macht kluuch, wie der alte Seefahrer sagt.

Natürlich war nichts davon wahr, außer der Anzug zu den besonderen Abendessen, wenn „Casual“ nicht erwünscht war. Auf amerikanischen Schiffen passiert das etwa 2-3 mal im Hauptrestaurant auf einer Kreuzfahrt. Man kann allerdings auch im Büffetrestaurant essen, dann spart man sich das. Aber hey, wozu macht man eine Kreuzfahrt? Da kann es auch ruhig mal etwas Edleres sein.

Die Landschaft der norwegischen Fjorde ist natürlich auch etwas Besonderes. Wir kannten sie ja schon von der Landseite von unseren Wohnmobiltouren, aber mit dem Schiff 3 Stunden lang durch den Aurlandsfjords Richtung Meer zu fahren ist schon sehr großes Landschaftskino.

Der Virus war aktiv, die nächste Kreuzfahrt nur eine Frage der Zeit. Aber es sollte doch noch ein wenig dauern.

Ein paar Eindrücke der Reise …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bilder und Geschichten aus Berlin und der Welt

%d Bloggern gefällt das: